Kurfürst-Balduin-Realschule plus - Home-Blogarchiv

Aktuelle Nachrichten

Nachrichtenarchiv

zurück
Jul 13, 2016 |

Pauline Beyer erhält Bernard Clemens Förderpreis

Pauline Beyer wurde im Rahmen der Entlassfeier an der
Kurfürst-Balduin-Realschule plus durch Bernd Clemens mit dem Bernard Clemens
Förderpreis ausgezeichnet.

Die Schülerin aus Siebenborn hat mit einem Notendurchschnitt von 1,2 das beste von insgesamt 129 Abschlusszeugnissen an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus.

Der Förderpreis wurde im Jahre 2012 durch CLEMENS Technologies ins Leben gerufen. Mit der Unterstützung der Firmen ELSEN Holding und die Neue Apotheke Wittlich ist der Preis nun mit einem Gesamtwert von 18.000 EURO dotiert. Seit 2015 werden  auch die besten Abschlüsse der beiden Wittlicher Realschulen plus ausgezeichnet.

Der Preis besteht aus einem frei verfügbaren Teil in Höhe von 250 Euro bzw. 500 Euro und einem zweckgebundenen Betrag zwischen 2.000 Euro und 5.000 Euro. Dieses Geld darf für einen Auslandsaufenthalt mit sozialem oder beruflichem Hintergrund, einer Sprachreise oder einem Auslandsemester eingesetzt werden.

Bernd Clemens: „Die deutsche Wirtschaft lebt vom Export und daher ist es wichtig, Sprachen zu sprechen und andere Kulturen zu verstehen. Außerdem brauchen wir durch den demografischen Wandel Zuwanderung. Zur Integration dieser Menschen und besonders auch der Flüchtlinge, brauchen wir Offenheit für andere Kulturen und Kenntnis von Traditionen, Gebräuchen und fremden Religionen. Dies wollen die drei Firmen CLEMENS, ELSEN Holding und die NEUE APOTHEKE durch den Bernard Clemens Förderpreis wecken und unterstützen.“

Terminvorschau

Betriebspraktikum der 9. Klassen
17. September 2018 bis 28. September 2018

Ausbildungsmesse Schweich
25. September 2018

Sprechstunde bei der Berufsberaterin Frau Schildmann
26. September 2018

Herbstferien
1. Oktober 2018 bis 12. Oktober 2018

Infoabend der Wittlicher RS plus
18. Oktober 2018