Kurfürst-Balduin-Realschule plus - Home-Blogarchiv

Aktuelle Nachrichten

Nachrichtenarchiv

zurück
Feb 4, 2020 |
Alle, Menschen,  |

Neu im Kollegium: Carsten Hoffmann

Im Oktober 2019 konnten wir Carsten Hoffmann als neuen Kollegen und Pädagogischen Koordinator an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus begrüßen.

Carsten Hoffmann leitet künftig die Orientierungsstufe der Kurfürst-Balduin-Realschule plus. Im Interview stellt sich der Pädagogische Koordinator vor und gibt einen Überblick über die Schwerpunkte, die er in seiner neuen Funktion angehen wird.

Herr Hoffmann, was hat Sie bewogen Pädagogischer Koordinator an der Kurfürst-Balduin-Realschule plus Wittlich zu werden?

Im Laufe meiner dienstlichen Tätigkeit habe ich mich bereits früh mit Schulqualität, Organisation und schulischen Leitlinien auseinander gesetzt und mein Interesse daran entdeckt, diese Entwicklungen umzusetzen bzw. zu initiieren. In Trier-Ehrang übernahm ich bereits die Aufgaben des Pädagogischen Koordinators, was mir große Freude bereitete. Somit lag es nahe, dass ich mich auf eine solche Funktionsstelle bewerbe. Glücklicherweise wurde dann die Stelle an der Kurfürst-Balduin Realschule plus ausgeschrieben, auf welche ich mich dann sehr gerne beworben habe und mich letztendlich  im Verfahren durchsetzen konnte.

Welche Schwerpunkte möchten Sie gerne angehen?

Im Rahmen meiner Tätigkeit steht natürlich die Orientierungsstufe im Vordergrund. Die Übergangsphase nach der Grundschule und die Angleichung der unterschiedlichen Leistungsstände ist ein erklärtes Ziel meiner Tätigkeit. Hieraus leiten sich die Schwerpunkte  individuelle Förderung und Differenzierung bzw. die Arbeit am Förderkonzept sinnlogisch ab.

Weitere Arbeitsschwerpunkte sehe ich in der Zusammenarbeit mit den umliegenden Grundschulen, der Aufnahme und Begleitung von neuen Schülerinnen und Schüler sowie generell die Ausgestaltung des Übergangs an der weiterführenden Schule. Im Fokus sollen die Schülerinnen und Schüler stehen bzw. das gelingende Ankommen in der Kurfürst-Balduin-Realschule plus Wittlich. Zusätzlich wird es auch Teil meiner Aufgaben sein, beim Übergang von der Orientierungsstufe in die 7. Klasse Schüler und Eltern bei der Auswahl der Wahlpflichtfächer zu beraten und zu unterstützen. Darüber hinaus sehe ich die Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit in den Bereichen Prävention, Konfliktmanagement, Beratung und Betreuung von Schülern und Eltern als wichtiges Arbeitsfeld an.

Persönlich möchte ich noch gerne ökologische Impulse setzen, die bereits durch verschiedene AGs angebahnt sind und diese ausbauen. Somit wäre das Thema Nachhaltigkeit und Ökologie ein Bereich, für den ich mich gerne stark machen würde.

Als Mitglied der erweiterten Schulleitung liegt mir auch die Weiterentwicklung unseres Systems am Herzen und ich hoffe, dass ich diesbezüglich Anstöße und Ideen hinsichtlich der Teamkultur und der Organisation in verschiedenen Bereichen einbringen kann.

 

Wo sehen Sie die größten Herausforderungen?

Die größten Herausforderungen sind alle Aufgaben unter einen Hut zu bringen, möglichst allen SchülerInnen und KollegInnen  gerecht zu werden und Mensch zu bleiben, nicht nur Bürokrat.

 

 

 

Worauf freuen Sie sich am meisten?

 

Auf die Schülerinnen und Schülernnen der Orientierungsstufe! Insbesondere auf die neuen 5er im Sommer 2020 – als meinen „ersten Jahrgang“.

 

Zur Person:

Carsten Hoffmann studierte die Fächer Geschichte, Politikwissenschaften, Germanistik und DaZ / DaF in Heidelberg. Seinen Vorbereitungsdienst absolvierte er dann wieder in der Pfalz.  Stationen auf dem Weg zur Kurfürst-Balduin-Realschule plus Wittlich waren Kusel, Idar-Oberstein, Baumholder, Trier-West und Trier-Ehrang. Weitere berufliche Nebenschauplätze  von Carsten Hoffmann  waren bzw. sind die Agentur für Qualitätssicherung und das Pädagogische Landesinstitut, wo er als Dozent für  Sprachförderung Sek I tätig ist und LehrerInnen fortbildet.

Privat verbringt der 42-Jährige den größten Teil seiner Freizeit mit seiner Familie (Tochter Leni, Frau und Hündin Abby). Wenn ihm dann noch Zeit zur Verfügung steht, kümmert er sich hauptsächlich um seine Passion – die Hochwildjagd. Die Jagd und alles, was damit zu tun hat, bilden für Carsten Hoffmann einen Ausgleich zur „Schreibtischarbeit“ im Dienst.  Darüber hinaus grillt und kocht er gerne, pflegt  seine Plattensammlung  und ist begeisterter Heimwerker.

Die Schulgemeinschaft der Kurfürst-Balduin-Realschule plus freut sich auf die Zusammenarbeit!

Terminvorschau