Kurfürst-Balduin-Realschule plus - Home-Blogarchiv

Aktuelle Nachrichten

Nachrichtenarchiv

zurück
Jul 9, 2019 |
Veranstaltungen, Berichte, Alle, Menschen,  |

Lob und Applaus für beachtliche Erfolge im Schuljahr 2018/19

Die Teilnahme an Wettbewerben und sozialen Projekten bieten Herausforderungen, die über den Unterricht hinaus Möglichkeiten geben, neue Erfahrungen zu machen und dabei auch über sich hinauszuwachsen.

Viele Schülerinnen und Schüler der Kurfürst-Balduin-Realschule plus haben im Schuljahr 2018/19 diese Herausforderungen angenommen und deshalb beachtliche Erfolge aufzuweisen.

Im Rahmen einer Belobigungstunde am letzen Schultag vor den Sommerferien ehrte Schulleiterin Marianne Schönhofen zahlreiche Schülerinnen und Schüler, die im vergangenen Schuljahr vorbildliche schulische, künstlerische oder sportliche Leistungen erbracht haben:

Victoria Weber (Klasse 6a) wurde im Dezember 2018 Schulsiegerin beim Vorlesewettbewerb und vertrat die Kurfürst-Balduin-Realschule plus im Frühjahr 2019 beim Kreisentscheid.

Circa 30 Schülerinnen und Schüler haben am Känguru-Wettbewerb 2019 teilgenommen. Dabei hat  Jule Sicken (Klasse 8b) den „größten Sprung“ gemacht (acht Aufgaben in Folge richtig beantwortet) und das Känguru-T-Shirt gewonnen. Folgende Schülerinnen und Schüler waren jeweils die besten ihrer Klassenstufe: Emily Thelen (Klasse 5a), Angelina Wagner (Klasse 6d), Mardin Akyüz (Klasse 7c), Jule Sicken (Klasse 8b), Theresa Schiffer (Klasse 9c), Julian Bäumler (Klasse 10c)

Nicole Nickels und Hanna Lassak (beide Klasse 7c) haben die Titelblätter der zukünftigen Schulplaner gezeichnet und damit den diesjährigen Preis gewonnen.

Sieben Schülerinnen und Schüler aus den 9. Klassen haben unsere Schule sehr positiv als Peer-Guides beim Anne-Frank-Projekt in Kooperation mit der Theatergruppe Hetzerath vertreten.  Elias Gessinger, Sarah Rogowski, Maike Eckert, Joshua Müller, Paula Regh, Michelle Kneepkens und Julia Weiler  haben ihre  Mitschülerinnen und Mitschüler und viele weitere Besucher sehr professionell durch die Anne Frank-Ausstellung geführt.

Bei der Kreismeisterschaft der weiterführenden Schulen auf der Schulsportanlage in Bernkastel-Kues am 22. Mai 2019 haben drei Schülerinnen unserer Schule jeweils in einer Disziplin Bestleistungen erzielt:  Jessy Souza (6d) 2. Platz im Ballwurf (41m), Lena Eltges (8c) 1. Platz im 800m-Lauf (2:42,03) und Zoe Eiden (9d) 1. Platz beim Kugelstoßen (9,55m) .

Des Weiteren hat die männliche Jugend U16 mit 3335 Punkten den 2. Platz erreicht. Zur Mannschaft gehörten: Ali Abou Hamdan, Meik Bohl, Ayman Damoul, Maximilian Ehlen, Lars Koller, Lennox Kranz, Zoltan Nemeshegyi

Die männliche Jugend U14 hat ebenfalls mit 2572 Punkten den 2. Platz belegt. Für die KBR+ traten folgende Schüler an: Carsten Awolaja, Tom Barbeln, Daniel Falkenberg, Jan Koller, Joel Mert, Niclas Theis

In  der Belobigungspause wurde Schulleiterin Marianne Schönhofen von Schulleitungsmitglied Ina Röper unterstützt, die jeder geehrten Schülerin und jedem geehrten Schüler einen Pausenverkaufs-Frühstücks-Gutschein überreichte.

Herzlichen Glückwunsch für die erbrachten Leistungen und das herausragende Engagement!

Terminvorschau

Mitgliederversammlung Förderverein
19. November 2019

Vorlesewettbewerb in den 6. Klassen
5. Dezember 2019

Weihnachtsfeier GTS
19. Dezember 2019

Weihnachtsferien
23. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse in der 4. Std.
31. Januar 2020