Kurfürst-Balduin-Realschule plus - Home-Blogarchiv

Aktuelle Nachrichten

Nachrichtenarchiv

zurück
Aug 27, 2017 |
Veranstaltungen, Berichte, Alle, Menschen,  |

Landtagsvizepräsidentin Barbara Schleicher- Rothmund bei uns zu Gast

Im Rahmen seiner Besuchstour durch die rheinland- pfälzischen Regionen kam das Präsidium des Landtags nach Wittlich.

Der Tag begann mit Gesprächen in den Schulen vor Ort. Frau Landtagsvizepräsidentin Barbara Schleicher- Rothmund nahm zunächst in Begleitung der Schulleiterin Marianne Schönhofen unseren neuen Fachraum für die Bereiche Werken sowie Technik und Naturwissenschaften in Augenschein und war interessiert an den ausgestellten Arbeiten unserer Schüler: Palettenmöbel, die im Ganztagsbereich hergestellt werden, und Modelle für Antriebe und Maschinen machten durchaus Eindruck.

Vor allem aber galt der Besuch den Schülerinnen und Schülern, mit denen sie als Landtagsvizepräsidentin in Kontakt kommen wollte. Die Klasse 10c hatte sich mit ihrer Sozialkundelehrerin Frau Röper intensiv auf das Gespräch vorbereitet. Auf dem Plan der Abschlussschüler standen Fragen zur aktuellen Sicherheitslage ebenso wie zur Schulstrukturreform. Besonders wichtig war den Abschlussschülern, zu erfahren, wie es zur Zusammenführung der ehemaligen Haupt- und Realschulen in der Realschule plus gekommen ist. An diesem Beispiel erklärte Frau Schleicher- Rothmund, dass der Prozess politischer Meinungs- und Willensbildung in einer demokratischen Gesellschaft nicht immer ohne Konflikte und Meinungsverschiedenheiten verläuft.

Natürlich wollten die jungen Leute die stellvertretende „Chefin“ des Landtags auch persönlich kennen lernen. „Wollten Sie schon von klein auf Politikerin werden?“, so die Frage von Ida Krames. Barbara Schleicher-Rothmund bezeichnete sich als Quereinsteigerin, die sich schon immer für ihr persönliches Umfeld interessiert und engagiert habe. Nach ihrem Studium der Sprachen Spanisch und Arabisch am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der arbeitete sie als Diplom- Übersetzerin. Im Jahr 2001 wurde die Mutter zweier inzwischen erwachsener Kinder erstmals in den rheinland- pfälzischen Landtag gewählt. Ihre persönlichen Schwerpunkte sind die Bereiche Hochschule, Wissenschaft und Ausbildung, doch ist sie auch religionspolitische Sprecherin ihrer Landtagsfraktion.

Die Jugendlichen interessierten sich auch für finanzielle Fragen. Frau Schleicher-Rothmund gab Auskunft über die Diäten der Abgeordneten und ihren Arbeitsalltag in Mainz. Steven Klewno wollte Auskunft zur Zukunft des Bargeldes haben, während Jeremy Nazarov die Ausstattung der Region Wittlich mit Sporthallen und –plätzen ein Anliegen war.

Viele Fragen bezogen sich auf die aktuelle Sicherheitslage oder die Situation von Geflüchteten und Asylsuchenden vor Ort. Frau Schleicher-Rothmund ging auf alle Themen schülergerecht und ausführlich ein.

Aktuellen Studien wie der Umfrage durch das Institut YouGov zufolge finden sich Jugendliche in der Politik vielfach nicht wieder. Viele glauben, die Politiker kümmerten sich zu wenig um Fragen und Belange junger Leute.

Die Abschlussklasse der Kurfürst- Balduin- Realschule plus nutzte die Gelegenheit, einer Politikerin „auf den Zahn zu fühlen“ und ihnen wichtige Meinungen und Fragen zu formulieren.

Terminvorschau

Tag der offenen Tür an der BBS Wittlich
25. November 2017

Elternsprechtag nachmittags
30. November 2017

Elternsprechtag ganztägig
1. Dezember 2017

Vorlesewettbewerb in den 6. Klassen
5. Dezember 2017

Weihnachtsfeier GTS
20. Dezember 2017